Führung durch Medelby

Günther Petersen, Bürgermeister von Medelby, öffnete Anfang September das Baustellentor zum Bildungshaus. Aufgeteilt in Gruppen konnten sich knapp 80 Interessenten bei einer Führung selbst ein Bild von der Baustelle machen. "Das war die letzte Möglichkeit eine Führung noch durchzuführen.", so der Bürgermeister vor der Besuchergruppe. Er verdeutlichte, dass die Innenarbeiten mit dem Fußboden demnächst losgehen und danach eine Besichtigung bis zur Eröffnung nicht mehr ohne Weiteres möglich sei. "Eigentlich sollte es nach der ersten Planung bereits fertig sein, wie sie sehen, ist dem leider noch nicht so.", antwortete er auf die Frage, wann das Gebäude nun fertig wird, einen festen Einzugstermin wollte er noch nicht nennen. Viele Besucher waren allerdings positiv überrascht. Die großen lichtdurchfluteten Räume und der zu erkennende Baufortschritt waren immer wieder das Thema. Insbesondere der große Saal im Herzen des Bildungshauses, welcher später für Kurse, Vereine oder Aufführungen genutzt werden kann, gefiel den Besuchern sichtlich.

Während sich am zweiten Tag die Führungen nur auf die Baustelle des Bildungshauses mit angrenzender Kindertagesstätte konzentrierten, kam die Besuchergruppe des Vortages im Anschluss in den Genuss auch den Campingplatz zu besichtigen. Nach einem kleinen Vortrag des Bürgermeisters über die vergangenen Projekte und die Herausforderungen der Zukunft für die Gemeinde, ging die Veranstaltung bei Klönschnack mit Pommes und Currywurst zu Ende.

Sebastian Goecke

weitere Neuigkeiten

Diese Webseite nutzt Cookies!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzerklärung

Ich bin nicht einverstanden Ich bin damit einverstanden