Infobrief Bildungscampus   

Lieber Bürger*innen,

es freut mich, Ihnen mitteilen zu können, dass der Termin für den Umzug der KiTa in das neue Gebäude steht. Am 08.02.2021 ist der große Tag, an dem endlich alles ins Rollen kommt. Nachdem die KiTa umgezogen ist, wird auch die Schule und Kirchspielgemeinschaft mit mir in das Bildungshaus einziehen.

Das Bildungshaus Medelby wird der Kristallisationspunkt für Bildung und Begegnung im Kirchspiel Medelby.

Übergeordnetes Ziel ist es, dass wir alle (Kita, Schule & Dorfgemeinschaft) als Einheit zusammenwachsen, zum Bildungscampus. Durch gegenseitige Unterstützung sollen tolle Projekte erwachsen, z.B. Projekttage für Schule und KiTa. „Im Bildungshaus erfolgen die Integration formeller und informeller Bildung und generationenübergreifende Lernprozesse. […] Das Bildungsnetzwerk im Kirchspiel Medelby wird für alle Altersgruppen weiterentwickelt und mit Leben erfüllt. Dabei wird insbesondere die Verbesserung des Miteinanders der Generationen auch in dem Sinne eines „Lernen und Leben von- und miteinander“ gefördert.“ So steht es im Konzept, das im Februar 2017 niedergeschrieben wurde.

Es wurden bereits tolle Kooperationen zu bestimmten Themen geschlossen und ich bitte alle Kooperationspartner nun aktiv zu werden. Aber diese Kooperationen sollen erst der Anfang sein. Jede*r ist aufgerufen sich Gedanken zu machen, wie z.B. der Zusammenhalt der Generationen gestärkt werden könnte und wie er/sie sich dafür einbringen kann. Es soll sich jede*r angesprochen fühlen, das Miteinander im Bildungshaus mit zu gestalten.

Es gibt auch weiterhin Fragen zu den Räumlichkeiten im Bildungshaus. Ich habe eine tabellarische Zusammenfassung der öffentlich nutzbaren Räume erstellt, die hoffentlich Klarheit schafft.

Grundsätzlich gilt: Es soll eine Begegnungsstätte geschaffen werden, wo auch Vereine etc., Räumlichkeiten zur Verfügung haben. So ist die Küche zum Beispiel als Projektküche gedacht, was bedeutet, dass auch diese von Gruppen bei mir gebucht werden kann, z.B. für Kochabende, Marmeladeeinkochen, Plätzchen backen o.Ä. Aber auch das Forum, der Klangraum, der Bewegungsraum und Besprechungsräume können gebucht werden. Wichtig ist die Anmeldung bei mir.

Ich hoffe, dass dieses Schreiben die Frage beantwortet, wer etwas mit dem Bildungscampus zu tun hat: Nämlich jede*r Bürger*in des Kirchspiels, die/der aktiv etwas zu ihrem/seinem Lebensumfeld beitragen möchte. Es wäre schön, wenn sich viele daran beteiligen, den Bildungscampus mit Leben zu füllen.

Liebe Grüße,
Julia Christiansen - Kirchspielkoordinatorin

 

 

 

weitere Neuigkeiten