Freie Fahrt für die landwirtschaftlichen Betriebe an der deutsch-dänischen Grenze

Jardelund Oliver de Vries, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Osterby, ist sichtlich erleichtert, dass die landwirtschaftlichen Fahrzeuge wieder über den Grenzübergang Fehle fahren können. Vor zwei  Wochen wurden die kleinen Grenzübergänge komplett geschlossen. Schwere Sandsäcke und Barrikaden verhinderten jeglichen Grenzübertritt, dies hatte zur Folge, dass die Landwirte einen Umweg von 50 km pro einfache Fahrt hinnehmen mussten, um ihre Äcker auf der anderen Grenzseite zu erreichen. Nicht nur für die Bauern, sondern auch für die landwirtschaftlichen Lohnbetriebe der Grenzregion war es schwerer Rückschlag in der täglichen Arbeit.

Doch nun kommt es zu Nachbesserungen, die eine Ausnahme für die landwirtschaftlichen Betriebe vorsieht.  Ein kleines provisorisch montiertes Tor, gesichert mit einem Zahlenschloss, kann nun von den Traktorfahrern geöffnet werden. "Jeder der das Schloss öffnet, muss im Besitz einer Sondergenehmigung sein.", so Oliver de Vries. Polizeikontrollen gibt es an der Grenze nicht. Neben den personalisierten Sondergenehmigungen und dem Zahlenschloss, soll mit der Videoüberwachung der kleinen Grenzübergänge ein Missbrauch ausgeschlossen werden.

"Ostern wird der Mais gesät und vorher muss der Boden gut vorbereitet werden.", so der Geschäftsführer. Aus seiner Sicht kommen die Änderungen an der Grenze genau zum richtigen Zeitpunkt. Er ist froh, dass die dänischen Behörden noch einmal nachgebessert haben. Bereits zehn Tage zuvor setzte sich Bürgermeister Thomas Jessen von der Gemeinde Osterby  in einem Schreiben an Ministerpräsident Herrn Daniel Günther und der Innenministerin des Landes Dänemarks Frau Krag für eine Nachbesserung ein. "Die schnelle und praktikable Nachbesserung ist toll, sie hilft den Betrieben an der Grenze wirklich. Auf beiden Seiten der Grenze gleichermaßen.", so der Bürgermeister von Osterby, Thomas Jessen.

Text - SHZ Sebastian Goecke

weitere Neuigkeiten

Diese Webseite nutzt Cookies!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzerklärung

Ich bin nicht einverstanden Ich bin damit einverstanden